Torffrei gärtnern - Torfalternativen im Erwerbs- und Hobbygartenbereich (Vortrag)

Der massive Einsatz von Torf in unseren Gärten wie auch im Profibereich setzt bei seinem Abbau große Mengen CO2 und Methan frei und zerstört intakte Moorlandschaften. Eine Vielzahl endemischer Pflanzen und Tiere sind auf diese sehr sensiblen Biotope angewiesen. Daher ist es wichtig und sinnvoll, sich nach Alternativen umzusehen.

Welche gibt es und was leisten sie?
Ort
Haus der Jugend
Sorgenser Straße 30
31303 Burgdorf
Beginn
22.10.2020 19:30 Uhr
Ende:
22.10.2020 21:45 Uhr
Stunden:
3
Tage:
1
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Scheer-Behrens, Michael
Referent:
Gharib, Mona
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze e.V.
Anmeldeadresse:
Schmidt

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.